Was ist bloß mit mir los?

Die Laborwerte sind Tip top und doch fühlst du dich richtig krank? Sehr schnell wird man dann als psychischer Fall abgestempelt, bekommt Antidepressiva verschrieben und soll erstmal Zuhause aufräumen. Häufig lässt das einen beschämt und allein gelassen zurück. Kennst du das Gefühl? Lass dich nicht entmutigen, denn meist stehen hinter deinen Symptomen auch reelle organische Ursachen. Zwar ist jeder Mensch ein Unikat und trägt sein eigenes Symptombild mit sich, dennoch sollten stets einige universelle Baustellen geklärt werden, bevor man als hoffnungsloser, psychosomatischen Fall abgestempelt wird.

1. Wie schaut’s aus mit dem Darm!

Mittagsmüdigkeit, Durchfall, Verstopfung, Blähungen sind die typischen Anzeichen für einen Darm ohne Charme. Dein Stuhl hat aber die perfekte Konsistenz, wird regelmäßig abgesetzt und stinkt auch nicht? Trotzdem kannst du ein offenes Darm Syndrom haben, eine Entzündung oder Pilzbelastung. Gerne zeigen sich Darmprobleme nämlich auch in Form von Migräne, Neurodermitis oder anderen Hauterscheinungen. Am besten fackelt man hier nicht lange, denn die Laborwerte sind preisgünstig und einfach abzunehmen z.B. Zonulin, alpha-1-Antitrypsin, sIgA, Pilze im Stuhl. Auch eine Zöliakie sollte immer bedacht werden!

2. Histamin, Zucker, Allergien, Unverträglichkeiten – du isst das falsche!

Deine Nase schwillt dauernd zu? Du hast Schwindel, Kreislaufschwierigkeiten nach dem Essen? Panikattacken, Herzrasen, Krämpfe, heftige Menstruationsbeschwerden? Die Auswahl an Symptomen ist groß. Auch hier kann das Labor Auskunft geben. Hast du einen hohen Histaminspiegel und dein Enzym zum Abbau macht seinen Job nicht? Weiter können sofortige und zeitverzögerte Allergien und Unverträglichkeiten jegliche Symptome auslösen und verstärken. Auch zu hohe Blutzuckerspiegel können über sogenannte advanced glykation endproducts (AGEs) Nukleinsäuren, Proteine und regulatorische Enzyme irreversibel verkleben.

3. Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten

Mikroorganismen und allen voran Borrelien stellen mehr als häufig die Ursache schwerer Krankheiten dar und werden leider allzu häufig übersehen. Leider stellen negative Befundergebnisse keine Gewährleistung dar und fügen dadurch eher noch einen Schaden zu. Dunkelfeldmikroskopie, Holmann Profil, LTTs etc. kann hier meist mehr Auskunft geben, als die gängigen ELISAs.

4. Zähne und Kiefer – die großen Störfelder

Zahnstörfelder, Prothesen, Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen, Karies, NICOs stellen häufig Infektionsherde und Therapieblockaden dar. Dabei zeigen Röntgenbilder nicht immer die volle Wahrheit. Hier empfiehlt sich in jedem Fall eine 3D Aufnahme, sowie eine Störfeldtestung der Zähne und ggf. Laborwerte wie RANTES, Mercaptane, Thioäther.

5. Schwermetalle und Mitochondrien- Dysfunktion

Der Zusammenhang zwischen Schwermetallen und mitochondrialer Dysfunktion ist mittlerweile in vielfachen Studien belegt. Dabei steht und fällt es mit den Mitochondrien. Wo die Mitochondrien nicht mehr funktionieren, entsteht weniger ATP, also letztendlich Kraft und stattdessen Lactat, Milchsäure, die unser Milieu übersäuert. Hast du noch Amalgamfüllungen? Titanprothesen? Rauchst du oder isst du viel Fisch und Reis? Mittlerweile finden sich in der Luft, im Boden, im Trinkwasser, in der Nahrung erhöhte Werte an Schwermetallen. Daher kann eine Entgiftung und Ausleitung ein Leben lang durchgeführt werden.

Diese Gründe…

Stellen neben Problemen im Bewegungsapparat, Atlas-Axis Geschehen, Organen, etc. häufige Ursachen chronischer Erkrankungen dar. Um die Zusammenhänge zu erfassen spielt eine lange und umfassende Anamnese eine zentrale Rolle. Vielleicht hast du dich hier wiedergefunden, vielleicht ist es aber auch ein anderes Problem. Dabei kann ein Therapeut in deinem Heilungsprozess wegweisend und unterstützend sein.

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Dann kannst du mich gerne anrufen unter: 040 – 24 18 12 18.

Deine Elisabeth Gullans

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s